Suche nach Fahrzeug

Nach KBA-Nummer / Typ-Schlüsselnummer

Suchen

Fahrzeug für Fahrdynamikregelung wählen

Fahrdynamikregelung in unserem Online-Shop

Aufgabe des ABS-Systems

Nur drehende Räder sind lenkbar und können eine Richtungssteuerung durch das Lenken auf die Fahrbahn übertragen. Das ABS-System soll dabei ein sicheres Führen des Kraftfahrzeuges beim Bremsen gewährleisten und die Lenkbarkeit aufrecht erhalten. Es wird in die hydraulische Bremsanlage zur Bremskraftregelung integriert.

Funktionalität und Einsatzbereich

Die meisten Bremsvorgänge spielen sich bei nur geringem Schlupf ab. Dabei ist das ABS-System nicht wirksam, sondern erst bei einer starken Bremsung. An jedem Rad des Fahrzeuges ist ein gezahnter Impulsring montiert, welcher durch magnetischer Induktion an dem ABS-Sensor eine Wechselspannung erzeugt. Die Frequenz dieser Wechselspannung ist ein Maß für die Drehzahl des Rades. Jeder der 4 ABS-Sensoren (beim 4-Kanal-System) an jedem Rad leitet die Wechselspannung an das Steuergerät weiter, welches daraus die Beschleunigung oder Verzögerung eines jeden Rades ermittelt. Aus diesen Daten errechnet das Steuergerät die Werte zur Regelung der Ventile in der Bremsanlage.

Welche ABS-Systeme gibt es?

Man unterscheidet beim ABS-System zwischen dem 4-Kanal und dem 3-Kanal-System. Beim 4-Kanal-System ist an jedem Rad ein ABS-Sensor montiert. Beim 3-Kanal-System werden die Räder an der Hinterachse gemeinsam nach dem Select-low-Prinzip geregelt. Der ABS-Sensor wird auch als Radsensor, Raddrehzahlsensor, Sensor oder Drehzahlfühler bezeichnet.

Zusätzlich unterscheidet man im ABS-System auch zwischen dem aktiven und passiven ABS-Sensor. Der passive Sensor verfügt über keine Spannungsversorgung und leitet lediglich den induzierten Impuls an das Steuergerät weiter. Der aktive ABS-Sensor verfügt über Hallsensoren, die mit Spannung vom Steuergerät versorgt werden und zusätzlich einen erweiterten Funktionsumfang haben. Sie können auch die Drehrichtung des Rades erfassen und gelten somit als 'intelligente ABS-Sensoren. Der aktive Sensor ist auch wesentlich resistenter gegen Korrosion.

Kann ich den ABS-Sensor selber wechseln?

Bei diversen Fahrzeugen kann der ABS-Sensor selber gewechselt werden. Dazu benötigen Sie nur den passenden Sensor für Ihr Modell, sowie auch noch andere Ersatzteile, welche Sie hier in unserem Shop finden.

Top Hersteller für Fahrdynamikregelung

Warenkorb

0 Artikel, 0,00 €

Zur Kasse
anmelden
Passwort vergessen? Neuer Kunde? Jetzt registrieren
infobox

Gratisversand

Bei jeder Bestellung über 120 € Warenwert
  • Fahrdynamikregelung für Auto Versand mit UPS
  • Fahrdynamikregelung für Auto Versand mit GLS
  • Fahrdynamikregelung für Auto Versand mit DHL

Sichere Verbindung

Zahlungsmethoden
  • Fahrdynamikregelung Kauf mit sofort als Zahlungsmethode
  • Fahrdynamikregelung Kauf mit mc als Zahlungsmethode
  • Fahrdynamikregelung Kauf mit paypal als Zahlungsmethode
  • Fahrdynamikregelung Kauf mit visa als Zahlungsmethode
  • Fahrdynamikregelung Kauf mit klarna als Zahlungsmethode
  • Fahrdynamikregelung Kauf mit wire als Zahlungsmethode
mo-fr: 8:00-22:00
sa: 9:00 - 16:00

Kundenhotline

+49 30 56 838 101

Adresse

Autodoc GmbH
Josef-Orlopp-Straße 55
10365 Berlin Deutschland
Produktbewertungen (Live)

MAPCO Ölfilter

vom (2017-01-11 09:48:07)

Ein super Preis für ein Mapco Ölfilter. Konnte noch mehr sparen, weil ich den ...

Mehr lesen

HELLA Wischblatt

vom (2016-12-06 13:49:44)

Wir haben die Wischblätter schon vor Monaten bei topersatzteile.de gekauft. Jet...

Mehr lesen

ALKAR Innenspiegel

vom (2016-11-28 12:10:59)

Der Spiegel macht einen absolut guten Eindruck. Von der Größe her wie beschrie...

Mehr lesen